Artikel

Manchmal ist es ganz gut, wenn man Bescheid weiß

Wir haben als DJK-Verein bei einer Aktion der Stiftung für Engagement und Ehrenamt mitgemacht. Da ging es um das Schwerpunktthema: Innovation und Digitalisierung in der Zivilgesellschaft. Die Entwicklung digitaler Kompetenzen ehrenamtlich Tätiger sowie die Umsetzung von Projekten und die Durchführung von Veranstaltungen im oder über das Internet brauchen Begleitung und finanzielle Unterstützung. Deshalb haben wir für unsere Sportveranstaltungen einen Antrag gestellt, um alle Wettkampfstationen, Start, Ziel und EDV miteinander per Funk zu verbinden. Jetzt gibt es überall Notebooks und Tablets, wo die Daten direkt eingegeben werden können. Die Gesamtausgaben dafür waren 9905,81 Euro. Der Zuschuss der Stiftung lag bei 7906,01 Euro. Der Eigenanteil bei 1999,80. Darüber freut sich unser Verein. Vielen Dank an die Fam. Wiegmann (Geschäftsführerin), die den Antrag stellte und ihn begleitete.

Autor: Heinz Schrall (12.03.2021)