Artikel

Tim Mahl holt Bronze


Zur Galerie

Eine Bronzemedaille sicherte sich Tim Mahl von der DJK Friedberg bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften in München über 800 Meter in der U20. Nach den konstant guten Leistungen in den vergangenen Wochen über diese Strecke zeigte er auch diesmal sein ganzes Können und durfte mit 2:05,26 Minuten verdient Bronze mit nach Hause nehmen. Knapp am Podest vorbei schrammte diesmal Ahmed Tamam. Ihm gelang Rang vier über 3000 Meter in 9:24,82 Minuten. Weitspringerin und Sprinterin Sabrina Mayer konnte aufgrund eines grippalen Infekts leider nicht an den Start gehen.

Autor: Karin Wiegmann (04.02.2020)