Artikel

Athleten starten in die Saison

F├╝r die Leichtathleten aus der Region standen am Wochenende die traditionellen Bahner├Âffnungen auf dem Programm. Teil 1 richtete am Samstag die DJK Friedberg im heimischen Stadion an der Rothenbergstra├če aus. Bei Sonnenschein und nicht zu k├╝hlen Temperaturen konnten die Athleten ihre Form testen und bereits die ein oder andere gute Leistung zeigen. 400-Meter-Ass Stefan Gorol von der DJK Friedberg entschied mit 11,35 Sek. die 100 Meter f├╝r sich und lief ├╝ber 400 Meter in einem einsamen Rennen 49,43 Sek. Ruben Wei├čhaar (M15) blieb mit 2:11,23 Min. ├╝ber 800 Meter diesmal nur knapp hinter seinem Bruder Thadd├Ąus (U18) in 2:11,04 Min. Raphael Poloczec in der M15 gewann die 100 Meter in 12,78 Sekunden, der ein Jahr j├╝ngere Dominik Scheithauer lief ├╝ber die gleiche Strecke 13,79 Sek. Luca Spatz in der M12 dominierte sowohl die 75 Meter (11,03 Sek.), als auch die 800 Meter (2:47,56 Min.) und den Ballwurf (37,50 Meter) in seiner Altersklasse. Trainingskamerad Jakob Ihrig wurde Dritter ├╝ber 75 Meter in 12,31 Sek. Ihre hervorragende Form pr├Ąsentierte einmal mehr Kugelsto├čerin Nela Lehmann. Mit 12,26 Meter zeigte sie erneut ein herausragendes Ergebnis. Ebenfalls bemerkenswert ihr Speerwurf mit 37,34 Meter. Anna-Luisa Spatz (W14) holte Platz eins ├╝ber 100 Meter (14,81 Sek.), im Kugelsto├čen mit 5,84 Meter und bei ihrem ersten 300 Meter Rennen in 49,17 Sek. Leonie Prillwitz freute sich mit 11,64 Sek. ├╝ber Platz drei. Sie wurde im Ballwurf noch Zweite mit 27,50 Meter. Irem Hancer schaffte bei ihrem ersten Wettkampf im Ballwurf der W10 Platz zwei mit 23 Meter. Zoe Prillwitz wurde Dritte ├╝ber 800 Meter in der W10 in 3:33,22 Min.
Bei der Bahner├Âffnung Teil zwei in Neus├Ą├č am darauffolgenden Tag meinte es der Wettergott leider nicht so gut mit den Leichtathleten. K├╝hles und nasses Wetter verhinderte absolute Top-Leistungen der DJK Athleten. Stefan Gorol startete ├╝ber 200 Meter und siegte erneut ungef├Ąhrdet in 22,52 Sekunden. Ruben Wei├čhaar probierte sich ├╝ber die Langsprintstrecke von 300 Meter und gewann in 41,52 Sek. Nela Lehmann schleuderte ohne Konkurrenz den Diskus auf 26,94 Meter. Luca Spatz schaffte im Ballwurf erneut 36 Meter und Platz drei.

Autor: Karin Wiegmann (29.06.2016)