Langjähriger Vorsitzender Heinz Schrall verstorben

Die DJK Friedberg trauert um ihren langjährigen Vorsitzenden Heinz Schrall, der am 13.12.2023 im Alter von 74 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben ist. Bis fast zuletzt führte und koordinierte er seit 1976 mit Herzblut als Vereinsvorsitzender den Verein und den gesamten Sportbetrieb. Er machte die DJK Friedberg weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Heinz war ein absolut leidenschaftlicher und hingebungsvoller Trainer und scheute keine Zeit und Mühen, seine Sportler im Training zu betreuen und mit ihnen auf Wettkämpfe in ganz Deutschland zu fahren. Er führte seine Sportler zu zahlreichen sportlichen Erfolgen auf Bayerischer und Deutscher Ebene. Als Bezirksvorsitzender und zuletzt Sportwart gestaltete er lange Zeit auch die Leichtathletik im Bezirk Schwaben. Die letzten Jahre war er mit seinem Wohnwagen und seiner Zeitmessanlage auf fast jedem Leichtathletik-Wettkampf in Schwaben anzutreffen. Erst im November wurde ihm als „Kampfrichter des Jahres“ bei der BLV-Ehrungsgala der BayernStar verliehen, den er aber aufgrund seiner Erkrankung schon nicht mehr persönlich entgegennehmen konnte.

Voller Achtung für seine Leistung bedanken wir uns von ganzem Herzen bei Heinz für seine enorme Hingabe den Verein zu leiten und aus ihm ein familiäres Zuhause für uns zu machen. Mit ihm verlieren wir nicht nur ein Urgestein unseres Vereins, sondern auch einen unschätzbaren Teil unserer Vereinsgemeinschaft. Er hinterlässt eine große Lücke, die nur schwer zu füllen sein wird. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Nachruf auf der Homepage des DJK Diözesanverbandes

Nachruf in der Friedberger Allgemeinen (nur mit Log-in lesbar)

Veröffentlicht in 2023.