Gold und Silber bei den Südbayerischen Meisterschaften

Einen Auftakt nach Maß in die Hallensaison schafften die Leichtathleten der DJK Friedberg bei den Südbayerischen Hallenmeisterschaften in München. Einen lockeren Sieg verbuchte Stefan Gorol über die 400 Meter. In 50,27 Sekunden legte er einen Start-Ziel-Sieg hin, ohne richtig gefordert zu werden. Südbayerische Vizemeisterin wurde Nela Lehmann im Kugelstoßen. Mit neuer persönlicher Hallenbestleistung von 12,30 machte sie sich selbst an ihrem Geburtstag ein ganz besonderes Geschenk. Beide qualifizierten sich damit für die Bayerischen und Süddeutschen Meisterschaften. Thaddäus Weißhaar lief trotz derzeit reduziertem Training – aufgrund der Abiturvorbereitung – in 2:07,39 Minuten zu Platz zehn in der Aktivenklasse. Naasir Geedifarah lief bei seinem ersten Hallenrennen überhaupt in 2:11,44 Minuten auf den 16. Platz. Beide Athleten gehören eigentlich noch der U20-Klasse an. Viola Vitting startete in der U18 diesmal über 60 Meter Hürden. Sie zeigte sich stark verbessert und gewann ihren Lauf in 9,94 Sekunden. Damit qualifizierte sie sich für die Bayerischen Meisterschaften.

Veröffentlicht in 2017.