Artikel

Sabrina Mayer wird Dritte im Weitsprung


Zur Galerie

Erneut erfolgreich waren die Leichtathleten der DJK Friedberg beim Munich Indoor in der Werner-von-Linde Halle in München. Mit rund 650 Teilnehmer aus knapp 100 Vereinen aus dem In- und Ausland kämpften sie dabei um Topplatzierungen und Bestleistungen. Voll überzeugen konnte Sabrina Mayer. Mit 5,21 Meter holte sie sich den dritten Platz im Weitsprung der U18. Vier Versuche waren dabei über 5 Meter. Über die 200 Meter stellte sie zudem eine neue persönliche Bestleistung in 27,03 Sekunden auf. Dies bedeute Platz fünf unter 28 Starterinnen. In Topform präsentierte sich erneut auch Tim Mahl. Er verbesserte sich über 800 Meter auf ausgezeichnete 2:03,82 Minuten. Damit wurde der U20-Athlet guter Fünfter bei den Männern. Ahmed Tamam ging den Lauf diesmal zu langsam an und lief am Ende mit 2:11,06 Minuten über 800 Meter ins Ziel.

Autor: Karin Wiegmann (04.02.2020)